Wanderwege

Damit die Gäste nicht nur die Produkte der Winzer, sondern auch den schönen Panoramablick genießen können, haben die Winzer Weinriedenwanderwege ausgeschildert.

Sie laden auf einen Spaziergang durch ihre Weingärten ein, um die Herkunft ihrer Weine besser kennen zu lernen. Je nach Wanderlust kann eine der vier Routen in den Lagen Glockenberg, Eichbühel, Wetterkreuz und Goldbühel erwandert werden. Nach dem Ausflug in die Weingärten kann man den Tag bei einem gemütlichen Heurigenbesuch ausklingen lassen.

Auch an alle, die gerne etwas schneller unterwegs sind, haben die Winzer gedacht. Der Radweg der regionalen Winzergemeinschaft Vinum Circa Montem führt rund um den gesamten Göttweiger Berg. Hier lassen sich viele schöne Plätze entdecken.

Alle Routen sind leicht begehbar und für Kinder als auch Senioren geeignet.

Weinriedenwanderwege – KARTE

Download: Wanderkarte Krustetten

Krustettner Weinbergschnecke

Die neue Weinbergschnecke am Himmelreich in Krustetten ist ein Projekt der Dorferneuerung Paudorf gemeinsam mit den Winzern von Krustetten und Höbenbach. Sie bietet einen wunderbaren Ausblick auf 410m Seehöhe am höchsten Punkt von Krustetten über die vier NÖ-Viertel und die umliegenden Weinbaugebiete.
Ausgangspunkt: Hochholzweg, 3508 Krustetten